[Musterbeispiel] Nesteldecke Nr. 5 // ein Stoff + viele kleine Highlights zum nesteln

Ach gottchen! Da skrolle ich durch meine Artikel-Entwürfe und was entdecke ich da - eine Nesteldecke, die jetzt 12 Monate! auf`s veröffentlichen wartet. (Wie konnte das mir nur durch die Lappen gehen???) 
Sorry liebe Nesteldecke! Kommt nicht wieder vor!


Wie schon bei der Nesteldecke Nr. 4 entschloss ich mich für nur einen Grundstoff. Jedoch habe ich dieses mal keine Tricks und Kniffe angewendet, um den einzelnen Stoff interessanter zu machen .... 



Ein paar HintergrundInfos zur Decke
Stoffquadrat-Anzahl: 12 (3 x 4)
Größe der Decke: ca. 55 x 75 cm
Nutzeranzahl: Einzelperson
angefertigt für: unruhigen Demenzkranken
Wie verwendet: wird zum Benutzen auf den Schoss oder auf den Tisch gelegt


Die Schwerpunkt liegt in dieser Variante ausschließlich auf den Dingen, die zum nesteln aufgenäht wurden.


Dennoch habe ich den Grundstoff in Quadrate zugeschnitten und zusammengenäht. So bekommt die Decke noch weitere Nestelmöglichkeiten an den Quadrat-Übergängen.


Eingefasst wurde die Decke mit meiner liebsten "Schrägband"-Variante - dem ausfransenden Schrägband aus Jeans



folgende Materialien habe ich verwendet: 

recycelt: Stoff (Bettdeckenbezüge, Bettlaken, Jeanshosen, Jeansrock, Freizeithosen, Herrenhemden, Freizeitjacke, T-Shirts) ~ Knöpfe ~ Duschvorhang ~ Wachstuchtischdecke ~ Zackenlitze

neu: Nähgarn 

Dir gefällt der Artikel? Teile ihn:

0 Kommentare