[Musterbeispiel] Nesteltuch *Trude* // verschiedene Nesteloberflächen dank verschiedener Jojo-Größen (+ Anwendung)

Was mich immer wieder am Demenznähen fasziniert, ist die Tatsache, dass man mit extrem wenig Stoff, viele verschiedene Nesteloberflähen schaffen kann. Man muss nur kreativ sein und den Stoff in eine andere "Form" bringen.

*Trude* ist das beste Beispiel hierfür! Mit nur 3 Stoffen (und der Hilfe von Nähgarn und Volumenvlies) habe ich 6 Oberflächen kreiert, die sich alle unterschiedlich anfühlen.




*Trude* ist ein Nesteltuch für Demenzkranke Menschen, die eine ausgeprägt Vorliebe zum nesteln, streicheln und Stoffe ertasten besitzt.   

Nestelmöglichkeit #1 ... habe ich geschaffen, indem ich mir Jojos mit einer großen Jojo-Schablone hergestellt habe. Aufgenäht wurden diese dann mit der Nähmaschiene im Schachbrettmuster. (hält robusten Nestel"attaken" besser stand) 



Nestelmöglichkeit #2 .... noch mehr Jojos im gleichen Stoff. Dieses mal jedoch mit einer kleinen Jojo-Schablone hergestellt. Ebenfalls mit der Nähmaschine im Schachbrettmuster aufgenäht. 
(... es ist schon interessant, wie sich das Gefühlt eines Stoffes ändern kann, obwohl sich nur die Größe der angebrachten Nähdeko ändert)



Nestelmöglichkeit #3 sind die zwei freien Flächen zwischen den Jojos. 
Da ich größtenteils recycelte Stoffe verwende, kommt es immer wieder vor, dass sich nette "Stickereien" oder besondere Webtechniken im/auf dem Stoff befinden ... genau wie bei diesem blauen Bettdeckbezug - Blumen zieren zusätzlich den Stoff. Natürlich eine weitere Nestelmöglichkeit.


Die restlichen Nestelmöglichkeiten befinden sich auf der Rückseite.

Nestelmöglichkeit #4 ist das genähte Schachbrettmuster der großen Jojos, #5 ist das Schachbrettmuster der kleinen Jojos (die Quadrate liegen enger zusammen und poppen, dank des Volumenvlieses, mehr hervor), #6 ist dann wieder der kuschlig weiche Stoff zwischen den genähten Schachbrettern.
So einfach kann`s gehen! Muss ja schließlich nicht immer das volle Stoffprogramm sein.




Im Video bekommst du einen kleinen Einblick, wie dein Dementler das Nesteltuch *Trude* verwenden kann.


Dieses Nesteltuch ist wieder eine Abwandlung des knisterndes Nesteltuchs. Die Anleitung hierzu findest du im Artikel: knisterndes Nesteltuch nähen - nesteln für Unterwegs



folgende Materialien habe ich verwendet:

recycelt: Stoff (Matratzen-Bezug, Bettdeckenbezüge) ~ Volumenvlies (Sofapolsterung)

neu: Nähgarn ~ handmade-Knopf ~ Label     



Falls du dich nicht an das Nähen herantraust ... oder einfach keine Zeit zum Selbermachen hast, in meinem Shop findest du (neben Nesteltüchern) viele weitere therapieunterstützende Nähereien für Demenzkranke.
Hier geht´s zum Shop¹:


 Shop

[¹Artikel enthält Werbung]

Dir gefällt der Artikel? Teile ihn:

0 Kommentare